Redaktioneller Artikel, Christian Wenzl, Diplom-Verwaltungswirt (FH) und geprüfter Immobilienmakler IHK Dienstag, 9. Februar 2021 von Redaktioneller Artikel, Christian Wenzl, Diplom-Verwaltungswirt (FH) und geprüfter Immobilienmakler IHK

Warum ich als Verkäufer einer Immobilie eine Immobilienbewertung eines Bewertungsspezialisten benötige und eine kostenlose online sofort Immobilienbewertung in der Regel nicht ausreichend ist sowie weitere wichtige Informationen zu dieser Thematik.

Immobillienbewertung ist nicht gleich Immobilienbewertung

Lage, Lage, Lage hört man sofort wenn das Stichwort Immobilienbewertung fällt. Aber so einfach ist es leider oder zum Glück nicht, denn wenn es nur um die Lage einer Immobilie bei der Preisgestaltung ginge, wären wir Immobilienmakler überflüssig. So haben Immobilienmakler aber einen enormen Mehrwert für den beauftragenden Klienten. Ein Fachmakler zahlt sich in der Regel aus.

Wie vieles, so ist auch die Bewertung von Immobilien in Deutschland detailliert gesetzlich geregelt. Dazu gibt es die §§ 194, 199 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit der die ImmoWertV, das ist die Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken. So heißt es in § 1 Absatz 1 ImmoWertV: Bei der Ermittlung der Verkehrswerte (Marktwerte) von Grundstücken, ihrer Bestandteile sowie ihres Zubehörs und bei der Ableitung der für die Wertermittlung erforderlichen Daten einschließlich der Bodenrichtwerte ist diese Verordnung anzuwenden. Wer nun denkt da kuck ich ohne Vorkenntnisse mal kurz rein und berechne selbst, der kann das gerne tun, wird aber schnell an seine persönlichen Grenzen geraten. Um den Wert einer Immobilie zuverlässig zu berechnen ist es hilfreich auf einen Bewertungsspezialisten zurückzugreifen. Grundsätzlich ist der Immobilienmakler dafür der richtige Ansprechpartner. Dieser ist mit der ImmoWertV vertraut und kennt die verschiedenen Verfahren der Immobilienbewertung / Wertermittlung sowie das örtliche Marktumfeld und weitere Faktoren. Bei der Immobilienbewertung werden drei Verfahren Unterschieden. Diese sind das Vergleichswertverfahren, das Sachwertverfahren sowie das Ertragswertverfahren. Der Wertermittlungsspezialist weiß genau, wann welches oder welche Verfahren einschlägig sind. Zudem wird er in der Regel bei der Wertermittlung auf entsprechende Software zurück greifen. Also unbedingt einen Spezialisten mit der Immobilienbewertung beauftragen! Eine kostenlose online sofort Immobilienbewertung ist in der Regel nicht ausreichend. Dazu später noch mehr. Lassen Sie sich bei Zweifeln einfach das Zertifikat des Immobilienmaklers oder Immobilienbüros zeigen ob und in wie weit der jeweilige Immobilienbewerter eine fachliche Schulung oder Ausbildung darüber vorweisen kann.

Bei der Immobilienbewertung werden drastische Fehler gemacht. Viele Immobilienverkäufer denken, dass man sich bei Eigentumswohnungen und Häusern (egal ob Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus) zum Beispiel für den Raum München in den Immobilienportalen genau informieren kann, welcher Preis denn realistisch und angemessen ist. Weit gefehlt! Wer das denkt, läuft große Gefahr mit einem überhöhten Angebotspreis ins Rennen zu gehen. Verglichen mit einem hundert Meter Lauf bedeutet ein zu hoher Preis, dass man nach erfolgten Startschuss sofort 10 oder 20 Meter auf das Mittelfeld verliert. Im Ergebnis vergrault man so unter Umständen in den ersten Wochen der Insertion potentielle Interessenten, die bei einem reellen Angebotspreis gekauft hätten und darum geht es doch - Verkaufen! Der Grund dafür ist, dass die Preise in den Immobilienportalen häufig 10 bis 20 Prozent über einem realistischen Verkaufswert liegen, das sollte man als Verkäufer grundsätzlich berücksichtigen. Das Argument, das wäre die Verhandlungsspanne greift bei Immobilien nicht, denn es werden nicht so hohe Nachlässe wie zum Beispiel im Gebrauchtwarenhandel von den Verkäufern erwartet. Weiterer gern gemachter Fehler ist eine Überschätzung der eigenen Immobilie bezüglich des Preises. Geschmäcker sind verschieden und was Ihnen als Verkäufer gefällt, muss dem Interessenten und zukünftigen Käufer noch lange nicht gefallen. Falsche Berechnungen der Wohnflächen Quadratmeter sowie im Angebotspreis veranschlagte Sonderausstattungen nahe dem Neupreis führen ebenfalls zu einer Überbewertung der Wohnung oder des Hauses. Eine zu überhöhten Preisen angebotene Immobilie wird sehr schwer verkäuflich (ggf. sogar unter Marktwert) oder gar unverkäuflich werden.

Und noch ein wichtiger Hinweis bezüglich der kostenlosen manchmal auch anonym angebotenen online Immobilienbewertung sei erlaubt:

Eine kostenlose Immobilienbewertung (Werbelink) sofort und online stellt nur eine relativ grobe Ersteinschätzung dar. Man erhält sie meistens sofort nach Eingabe der Objektdaten und personenbezogenen Daten in ein online Bewertungstool. Dazu muss man dem jeweiligen Anbieter sehr vertrauen! Anbieter sind Online-Marketing Firmen aber auch verschiedenste Immobilienfirmen. Anonym erfolgt die kostenlose Immobilien Wertermittlung in der Regel nicht. Als Gegenleistung geben Sie Ihre Daten Preis und diese sind eine Menge Wert! Wussten Sie dass die Betreiber solcher Bewertungstools teilweise auch mit personenbezogenen Daten handeln? Alles meist legal, denn zuvor hat der User in die Datenschutzerklärung des Betreibers zuvor eingewilligt. Ihre Daten sind für Lead Verkäufer Gold Wert! Ein einziger solcher Verkaufslead kann dem Lead Verkäufer zwischen 100 EUR und 500 EUR bringen. Die Leads werden Maklerunternehmen angeboten die Ihre Leads kaufen um neue Aufträge zu generieren. Nicht selten wird nicht nur an einen Makler verkauft, sondern gleich an mehrere die dann um die Gunst des Immobilien oder Grundstücksverkäufers buhlen. Nach dem die Makler die Daten des potentiellen Wohnung-, Einfamilienhaus- oder Mehrfamilienhaus- bzw. Grundstückverkäufers gekauft haben wird der Verkäufer von allen Maklern kontaktiert werden, da alle den Maklervertrag abschließen wollen.

Um den Wert einer Immobilie richtig einzuschätzen zu können ist ergänzend zur kostenlosen Online Bewertung, eine vor Ort Bewertung durch einen Immobilien - Bewertungsexperten (zum Beispiel geprüften Immobilienmakler IHK) unbedingt anzuraten. Er wird dabei weitere Daten erheben und eine ausführliche Immobilienbewertung erstellen. Erst dann kann eine fundierte und zuverlässige Preisaussage zum Angebotspreis (Kaufpreis) getroffen werden. Jede Immobilie ist in der Regel einzigartig und den richtigen Preis zu finden ist Aufgabe für einen Wertermittlungsspezialisten.

Werbung: Immobilienmakler von AGENTUR 9 Immobilien führen eine zuverlässige Immobilienbewertung vor Ort durch und bewerten Ihre Immobilien in München und Umgebung kostenlos. Mit uns verkaufen Sie Ihre Immobilie oder Ihr Grundstück optimal und erfolgreich.

-Werbung- Immobilienbewertung online - 100% kostenlos - jetzt sofort durchführen...

Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben und nur im Rahmen der Datenschutzerklärung verarbeiten. Sollte von unserer Seite kein Anruf gewünscht sein, so genügt nach dem Erhalt der Immobilienbewertung eine kurze E-Mail und der Vorgang wird von unserer Seite nicht weiter verfolgt. Einen redaktionellen Artikel zur Thematik Immobilienbewertung finden Sie unter diesem Link.

Immobilie jetzt sofort 100 % kostenfrei bewerten...*

*Datengrundlage für die Online-Wertermittlung (Wohnmarktanalyse) sind gesammelte Daten (Angebotspreise) eines der bekanntesten Immobilienportale Deutschlands. Die Wertermittlung wird mit unserem Partner Makler-Anfragen erstellt. Die Bewertung ist für Sie 100% kostenlos! Es handelt sich um eine Vergleichswertermittlung. Sie können Wohnungen, Häuser oder Grundstücke sowie Mietobjekte in München, Bayern oder ganz Deutschland bewerten. Bitte beachten Sie, dass die Online-Wertermittlung nur ein Anhalt ist und keinesfalls eine vor Ort Bewertung durch einen geprüften Immobilienmakler IHK von AGENTUR 9 Immobilien ersetzt. Warum? Weil jede Immobilie individuell ist und weitere Parameter bei der Bewertung in der Regel eine Rolle spielen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sich sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort befindet sich auch unser Cookie Kontrollzentrum. Dort können Sie einzelne Cookies deaktivieren.